NPD Oberweser
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, [7], 8  Weiter

Videos

14.03.2018, Another “false flag”-action being prepared by the USA in Syria?
  • The Russian General Staff informed the world today about monstrous things from the Syrian conflict scene. In East Ghuta, rebel jihadist fighters were preparing the staging of another alleged use of chemical weapons, which would then be blamed on the Syrian government and serve as a cause for a USA “reprisal” strike against Damascus. According to the Russian chief of staff, there is a whole “casting” of women, children and old people on the ground to portray “victims” of a chemical weapons attack. Even activists of the controversial “white helmets” (in which, for example, the Berlin Christmas market assassin Anis Amri was active) and camera crews are already present.

Another “false flag”-action being prepared by the USA in Syria?

14.03.2018, Noch eine „false flag“-Aktion der USA?
  • Udo Voigt spricht über die aktuelle Lage in Syrien. Als er die geplanten Raketenangriff der USA auf Damaskus anspricht, wird ihm durch den Parlamentspräsidenten das Mikrofon abgestellt. In Ost-Ghuta bereiteten Kämpfer demnach die Inszenierung eines weiteren angeblichen Chemiewaffeneinsatzes vor, der dann der syrischen Regierung in die Schuhe geschoben werden und den USA als Anlaß für einen „Vergeltungs“schlag gegen Damaskus dienen solle. Laut dem russischen Generalstabschef befinde sich eine ganze „Komparserie“ aus Frauen, Kindern und Alten vor Ort, um „Opfer“ eines Chemiewaffeneinsatzes darzustellen. Auch Aktivisten der umstrittenen „Weißhelme“ (bei denen z.B. der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri aktiv war) sowie Kamerateams seien bereits präsent.

Noch eine „false flag“-Aktion der USA?

01.03.2018, EU verheim­licht Grund­rech­teverstöße in Europa
  • Der aktuelle EU-Grundrechtebericht vergisst vollkommen die Grundrechte der EU-Bürger.

EU verheim­licht Grund­rech­teverstöße in Europa

27.02.2018, Manfred Börm - Gegen den Bau einer Moschee in Lüchow
  • Kundgebung am 24.02.2018 in Lüchow NPD in Niedersachsen:

Manfred Börm - Gegen den Bau einer Moschee in Lüchow

27.02.2018, Sebastian Schmidtke - Gegen den Bau einer Moschee in Lüchow
  • Kundgebung am 24.02.2018 in Lüchow NPD in Niedersachsen:

Sebastian Schmidtke - Gegen den Bau einer Moschee in Lüchow

25.02.2018, Thorsten Heise, Vergan­genheit – Gegenwart – Zukunft
  • Thorsten Heise, Landesvorsitzender der NPD in Thüringen und stellv. Parteivorsitzender Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft NPD Veranstaltung am 17.Feb 2018 in Karlshöfen Krise – Eingebildet oder Real NPD in Niedersachsen:

Thorsten Heise, Vergan­genheit – Gegenwart – Zukunft

22.02.2018, Ingo Stawitz - Deutschland, ein Land in dem es sich gut und gern leben lässt
  • Ingo Stawitz, Landesvorsitzender der NPD in Schleswig Holstein Deutschland, ein Land in dem es sich gut und gern leben lässt NPD Veranstaltung am 17.Feb 2018 in Karlshöfen Krise – Eingebildet oder Real NPD in Niedersachsen:

Ingo Stawitz - Deutschland, ein Land in dem es sich gut und gern leben lässt

13.02.2018, Dresden-Gedenken 2018
  • Wer das Weinen verlernt hat, der lernt es wieder beim Untergang Dresdens. Gerhart Hauptmann

Dresden-Gedenken 2018

07.02.2018, Die Türkei gehört nicht nach Europa!
  • Es muss auch im Sinne der Türkei endlich eine Entscheidung getroffen werden! Der jahrzehntelange Schwebezustand darf nicht länger hingenommen werden. Europa darf darüber hinaus die türkischen Aggressionen gegen Kurden auf syrischem Staatsgebiet nicht länger dulden.

Die Türkei gehört nicht nach Europa!

06.02.2018, Geoblocking und NetzDG - Neue Zensurinst­rumente die Mächtigen
  • Europas Machtelite schafft auf allen Ebenen neue Zensurmechanismen.

Geoblocking und NetzDG - Neue Zensurinst­rumente die Mächtigen

02.02.2018, Wolfgang Juchem – Wie können wir Deutschland jetzt noch retten?
  • Wolfgang Juchem, geboren April 1940 ist Diplom-Verwaltungswirt (FH). Im Alter von 16 Jahren schloss sich Wolfgang Juchem 1956 der Jungen Deutschen Gemeinschaft (JDG), der Jugendorganisation der Deutschen Gemeinschaft an. Dort wurde er Kameradschaftsführer. Seit 1959 arbeitete er für die Bundeswehr, zunächst in Fritzlar, später in Bad Neuenahr. Für die Bundeswehr war Wolfgang Juchem fast 30 Jahre beruflich tätig. Seine letzte dort ausgeübte Tätigkeit war die eines Offiziers des Militärischen Abschirmdienstes (MAD). Er schied 1988 im Dienstrang eines Hauptmanns aus. Von 1965 bis 1976 war Wolfgang Juchem Mitglied der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD). Im Herbst 1976 gründete er eine eigene Organisation mit dem Namen „Friedensaktion Wiedervereinigung“. Wolfgang Juchem wurde in verschiedenen Landes- und Bundes-Verfassungsschutzberichten namentlich erwähnt NPD in Niedersachsen:

Wolfgang Juchem – Wie können wir Deutschland jetzt noch retten?

02.02.2018, "Der Kampf gegen die Völker Europas wird inter­national geführt!" - Im Gespräch mit Udo Voigt
  • Am 9. Dezember 2017 stellte der Europaabgeordnete Udo Voigt sein neues Buch "Einer für Deutschland. Als Europaabgeordneter in Straßburg und Brüssel" vor. Der Voigt-Mitarbeiter Florian Stein führte für DS-TV ein Gespräch mit dem ehemaligen NPD-Parteivorsitzenden, in welchem er zu seinem Buch und zu seiner Arbeit im EU-Parlament, in das er im Mai 2014 gewählt wurde, aber auch zu politischen Fragen wie Einwanderungs-, Russland- oder Syrienpolitik ausführlich Stellung bezieht. Das neue Buch von Udo Voigt kann hier bestellt werden: www.etnostrashop.com Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

"Der Kampf gegen die Völker Europas wird inter­national geführt!" - Im Gespräch mit Udo Voigt

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, [7], 8  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: